bodenbeschichtungen
 


praxisbeispiel

Bodenflächen werden auf vielfältige Art beansprucht:
Mechanisch durch Förderfahrzeuge oder schwere Maschinen und Materialien. Chemisch durch Säuren, Laugen, Lösungsmittel oder Öle. Thermisch durch Temperaturwechsel im Produktionsprozess und bei der Heissreinigung. Um nur einige Beispiele zu nennen.

Qualitativ hochwertige Beschichtungen müssen diesen Belastungen Stand halten können. Hinzu kommen Anforderungen wie dekontaminierbar, eben, rutschsicher und physiologisch unbedenklich sein. Und am besten sollte das Ganze auch noch schön aussehen.

Als Bodenschutz verarbeiten wir Epoxidharz und herkömmliche 1 und 2 Komponenten Beschichtungssysteme.
Bei der Beschichtung von Bodenflächen ist die Materialauswahl sowie die Prüfungen der Oberflächen mit speziellen Messgeräten
CM - Messgerät oder Elektronsich entscheidend um eine langjährige Haftung der Anstriche zu erreichen.

Wir bieten Ihnen für diese verschiedenen Anforderungen und Belastungsgrade wirtschaftliche, qualitative, umweltgerechte, gestalterische und überzeugende Bodenbeschichtungslösungen an.

 

Durch eine neue Beschichtung der Böden erhalten Sie nur Vorteile wie:
 

- Hygiene und keine Staubbildung

- sehr leicht zu reinigen mit Besen oder Mopp
- Rutschfestigkeit nach BFU Richtlinien
-
keine Schäden von Abplatzungen durch aufsteigende
 
 Feuchtigkeit

- Farbliche Gestaltungen nach Ihren Wünschen (fast alle
 
 Farbtöne möglich )

- Aufwertung Ihrer Räumlichkeiten

 

Bild vergrössern

Bild vergrössern

Bild vergrössern